Reservierungen für 2019 können erst wieder ab März 2019 über unsere Website getätigt werden!

Anfragen per E-Mail, Fax oder Telefon können nicht bearbeitet werden!

ANFRAGEN UND ABLAUF -
RESERVIEREN LEICHT GEMACHT.

Das Oktoberfest 2019 findet vom 21.09. - 06.10.2019 statt. Ab Ende März beginnen wir mit der Annahme von Ihrem Reservierungswunsch. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen unser Online-Formular zur Verfügung. Reservierungsanfragen können ausschließlich über dieses erfolgen. Anderweitige Anfragen per Fax, E-Mail oder Telefon können nicht berücksichtigt werden.

  1. Übermitteln Sie uns Ihre Reservierungsanfrage per Online-Formular. Verfügbare Termine sind dort ersichtlich. Die Bearbeitung kann bis zu 10 Wochen in Anspruch nehmen. Absagen werden nicht gesondert versendet!

  2. Insofern wir Ihrem Reservierungswunsch nachkommen können, erhalten Sie ein Angebot per E-Mail, welches Sie über einen Aktivierungs-Code annehmen können. Dieses Angebot enthält zusätzlich Informationen zur möglichen Menü-Auswahl.

  3. Bis spätestens Ende Mai erhalten Sie eine Bestätigung/Zahlungsaufforderung per E-Mail. Diese enthält Details zu Mindestverzehr und Versandkosten. Der fällige Betrag muss im genannten Zeitraum per Überweisung beglichen werden, ansonsten verfällt Ihre Reservierung. Andere Zahlungsmöglichkeiten sind nicht möglich.

  4. Der Versand der Unterlagen erfolgt ab Anfang August per Express-Kurier an die uns übermittelte Versandadresse innerhalb DE und nach AT/CH. Gäste aus anderen Ländern holen die Unterlagen am Tag der Reservierung im Reservierungsbüro direkt im Festzelt ab.
 

RESERVIERUNGSZEITEN -
EINE KLEINE ÜBERSICHT.

Zeitschichten Mo-Fr (außer 03.10.)
Mittag

Abend
Galerie
12:00-16:30
17:00-23:00
Mittelschiff
12:00-17:00

17:30-23:00
Boxen
12:00-17:00

17:30-23:00

Zeitschichten Sa, So, 03.10.

Mittag

Nachmittag

Abend
Galerie
11:00-14:00
14:30-17:30
18:00-23:00
Mittelschiff11:00-14:30
15:00-18:00
18:30-23:00
Boxen11:00-14:30
15:00-18:00
18:30-23:00

 

ECHTE MÜNCHNER -
DAS BESONDERE PLATZKONTINGENT. 

Auch in diesem Jahr wird es wieder die Möglichkeit geben, für „Echte Münchner“ zu reservieren. Dies muss persönlich mit Vorlage des Personalausweises (Postleitzahlen-Gebiet 80331 – 81999) nachgewiesen werden können. Pro Person kann nur ein Tisch zu den vorgesehenen Kontingenten reserviert werden.

Die Reservierung kann ausschließlich bei uns im Büro in der Lindberghstraße 4 , 80939 München erfolgen und muss direkt bar oder mit EC-Karte bezahlt werden. Die Gebühr hierfür beträgt 20,-€. Zur Verfügung stehen Mittagsreservierungen am Wochenende sowie am Feiertag. Das Kontingent ist begrenzt und sobald dieses vergeben ist, endet die Aktion.

Die Aktion startet am 09. Juli 2018 und endet sobald das zur Verfügung gestellte Kontingent ausreserviert ist.

Öffnungszeiten Wiesnbüro:
Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, das nachstehende Reservierungsformular herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.


FAQ - 
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN.

  1. Wann und wie bekomme ich die Unterlagen für meine Reservierung?
    Der Versand der Unterlagen erfolgt ab Anfang August per Express-Kurier an die uns übermittelte Versandadresse.

  2. Bis wann ist eine Stornierung der Reservierung möglich?
    Stornierungen werden grundsätzlich nur schriftlich per Post oder E-Mail angenommen.  Eine Stornierungsgebühr wird gemäß AGB fällig.

  3. Was kostet eine Reservierung?
    Die Reservierungskonditionen werden mit der Bestätigung der Reservierung bis spätestens Ende Mai mitgeteilt.

  4. Was ist, wenn ich keine Antwort auf meine Anfrage erhalten habe?
    Sollten Sie bis Ende Juni keine Antwort erhalten, konnten wir Ihre Reservierung nicht ermöglichen. Absagen werden nicht gesondert versendet.

  5. Muss ein Menü gewählt werden?
    Die Wahl eines Menüs ist keine Pflicht, jedoch aus logistischen Gründen und Servicequalität erwünscht.

  6. Wie funktioniert das mit dem Mindestverzehr?
    Die Reservierungsgebühr ist der Mindestverzehr pro Person. Der Mindestverzehr wird Ihnen als Voucher gutgeschrieben.  Vor Ort servieren wir Ihnen Ihr vorab gewähltes Menü oder die bestellten Speisen und Getränke. Der Endrechnungsbetrag wird mit dem Voucher verrechnet.

  7. Muss ich den Mindestverzehr und den Preis der Menü-Auswahl bezahlen?
    Nein, Sie müssen nur den Mindestverzehr bezahlen. Sollten Sie eine Menü-Auswahl getroffen haben, wird der Betrag der Menü-Auswahl anstelle des Mindestverzehrs berechnet.

  8. Wann erfahre ich die genaue Platzierung meines Tischs?
    Aus organisatorischen Gründen können wir vorab nur den Bereich mitteilen. Die genaue Tischnummer erfahren Sie vor Ort im Festzelt durch unsere Hostessen oder auch durch die ausgehängten Reservierungslisten. Ein bis zwei Tage vor der Reservierung können Sie die Tischnummer auch im Reservierungsbüro erfragen.